Tuesday, October 03, 2006

Schon wieder Zombies

Also wow, schulterklopf, ich update ja wirklich die ganze Zeit. Ob ich zu viel Zeit hab? Nope, es macht mir einfach Spaß momentan. Für die garstigen Menschen die hier zu selten reinschauen: Weiter unten sind auch zwei sehr aktuelle Berichte.

Evil Dead – the Musical

Als ein nerd, wie ich nun offiziell einer bin, habe ich mir mit Rebecca und Kat vom Comicjam Evil Dead – The Musical (Tanz der Teufel) nicht entgehen lassen. Für die Unwissenden: Evil dead ist Horrortrash mit Bruce Campbell aus den 80ern mit jede Menge Zombies, Splatter und…nun ja, Trash eben. Die Musicalversion davon greift alles davon auf, vor allem den Trash. Mit Liedern die unter anderen den Titel „Do the Necronomicon“, „Ode to an Accidental shooting“ oder „You blew that bitch away“ trugen, mit bösartigen, singenden Elchen und Bibern und vor allem einem hervorragenden Darsteller für Ash (er sah ihm wirklich unglaublich ähnlich) und zu guter Letzt mit ein paar heraushängenden Eingeweiden und herumspritzendem Kunstblut (weswegen die Zuschauer der ersten zwei Reihen sogar Plastikmänteln anzogen vor der Vorstellung) ist eine sehr freakige, trashige Show gelungen. Hach ja, das macht froh….:-)

Since I`m officially a nerd I watched Evil Dead – The Musical with Rebecca and Cat who I know from the Comicjam. The Musical adaptation of the 80ties Trash-Horror movie with Bruce Campbell is a show full of songs, such as „Do the Necronomicon“, „Ode to an Accidental shooting“ or „You blew that bitch away”, evil mooses, a wonderful actor for Ash (he really looked just like Ash in the movies) and last but not least, a lot of blood splattering over the people sitting in the first two rows (who protected themselves with plastic coats. Yeah, that was nice....by the way, is any of my international friends reading this. If not I’ll probably stop writing in English. I`m getting lazy. If some of you are reading it, write a commentary!

Comicjam

Am Sonntag hab ich mit ein paar Leuten, Comicgeeks und Zeichner wie ich, bei einem Comicjam mitgemacht: Das heißt, alle sitzen zusammen und jeder zeichnet immer ein panel, die Seite wird weitergereicht und der Nächste setzt die Story fort. So haben wir einige Seiten voll bekommen. Dort habe ich auch rebecca und Kat kennen gelernt, kat arbeitet in meinem bevorzugtem Comicshop hier in NY und kannmir vielleciht discounts verschaffen 
Die Stories endeten fast alle gewalttätig. Schon seltsam, ich dachte Comicgeeks sind so friedlich. Blödsinn! Wir sind alle krank im Schädel! Und jetzt wo ich Gleichgesinnte gefunden habe, können wir die Welt übernhemen…yarharhar! Weiter unten, wer will, ein paar der Ergebnisse des Comicjams!


On Sunday I have partizipated in a Comicjam with Comicgeeks and artists. Comicjam means: Everybody sits together and draws a panel, hands over the page to the next person so he or she can continue the story until the page is full. Nearly all the stories ended in violence. It`s strange, I always thought Comicgeeks are such peaceful creatures. Nonsense! We are going to take the world over together!

The Comics!





Paraden!

Echt – wenn man mal unschuldig an einem Sonntag in die Stadt spaziert stolpert man eigentlich fast immer über irgendeine Parade. Jedes Etwas hier will mindestens einmal im Jahr seine Nationalität repräsentieren – in diesem fall die Polen. Sie waren genauso kitschig drauf wie die Italiener vor 2 Wochen. Am schlimmsten war die polnische „Barbie-Girl“ version die aus einem der Paradewagen dröhnte.

Timesquare in der Nacht...voll der hammer. man kann nur dastehen, sabbern und wird hypnotisiert von all den blinkenden, bunten Lichtern....es is jedesmal ein Erlebnis. Wenn mans mag natürlich.

11 comments:

Anonymous said...

LOL! Hab auch schon gesabbert - nach deinem neuen Eintrag. Es macht mir einfach Spaß, wie du all die Eindrücke in dich aufsaugst ... mir scheint, du hast dein Shambala of crazy people gefunden! Kuß von El Mugi

Aaron said...

Hi! Machen die echt die ganze Zeit Paraden? Find ich super, dass die die Amifahne und die eigene mitschleppen... schaut für einen Österreicher immer sehr toll aus :D
Geile Comics btw!
Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße!

Thomas said...

man kommt ja kaum mit dem lesen nach...

gut dass es skype gibt!

LG Thomas

Anonymous said...

omi freut sich jedes mal, wenn du sie anrufst!!!...tut ihr sichtlich gut!!
papa

Felix said...

hej, sounds awesome, in a city as big as N.Y. the propapility of meeting other n33rds is just a 1000% higher, than in Graz ;)

Why do you write your blog in 2 languages? Isn't it too time-consuming? But nice, anyway keep it this way!

Queen Anarchy Mob said...

@ frau mama
ja crazy sind sie auf alle fälle, das merk ich daran, dass sie meine kommentare verstehen....hihi
@aaron jede menge paraden, die ganze zeit. ist zwar lustig, aber leider sind die paraden immer sehr kitschig und spielen grauenvolle musik.
@felix ich lass meinen gedanken anfangs lieber in deustch freien lauf, das funz einfach besser. und englisch weil ich eben doch einige englischsprachige kenn. ja ist schon sehr zeitaufreibend...werma sehen wie lang ich das aufrect erhalt.....:-)

@nnina said...

It's really great to read that much about your stay in n.y. We are a little bit lazy with our Sweden blog now!
lg, mfg und sonsigen abkürzblödsinn

Anonymous said...

hey, angi! scheint ja echt gut zu laufen, abgesehen von laptop sachen usw...gut zu hören , äh, lesen. das freut! echt eindruckbildende pics! (arge blut-seh-lampe...uhhh) schön, dass du so viele postest!
wünsche noch viel spaß!
:-) su

Anonymous said...

hallo tochter,

zur erinnerung,-wir sind ab morgen sonntag jetzt 1 woche nicht erreichbar-urlaub in italien!-ab 17.10.wieder retour!
bussi
papa

Anonymous said...
This comment has been removed by a blog administrator.
Sally said...

Hiya! Glad to hear all is going well in NY and that you're enjoying it. Keep on posting!

Sal